Christian Ott Gründungsmitglied der Bürgerrunde und seitdem erster Vorstand des Vereins. Liebt die Natur und die Berge des Schwarzwalds, am liebsten auf dem Rad.

Carlos - Aufgeladen und abgefahren

Carlos - Aufgeladen und abgefahren

Carlos ist ein E-Lastenrad für alle und kann kostenlos ausgeliehen werden. Carlos soll langfristig den Fahrradverkehr fördern, das Dorfbild verändern und eine nachhaltige Lebensweise durch Teilen-statt-Besitzen erlebbar machen.

Hier geht es zum Buchungssystem

Carlos

  • ist ein Urban Arrow Family aus Holland
  • hat eine hohe Zuladung von max. 125 kg in der Ladebox
  • hat einen starken 500Wh Bosch Motor
  • hat eine Reichweite von ca. 40-120 Kilometern (je nach Unterstützung, Topographie und Zuladung)
  • hat ein abnehmbares Regenverdeck und eine Sitzbank für Kinder (mit Gurten)
  • wird mit zwei Schlössern gesichert

Standort

Carlos soll möglichst einfach und schnell für alle Bürger*innen zugänglich sein. Ein zentraler Standort ist daher essenziell. Carlos wird fest am Rathaus Heuweiler stehen und auch dort geladen. Carlos wird über eine hochmoderne E-Bike-Ladestation mit Ökostrom geladen. Die Ladestation (Shimano, Bosch, zwei weitere Ladepunkte) steht auch anderen E-Bikes zur Verfügung.

Carlos und die Ladestation sind ein guter Start in eine moderne E-Bike-Infrastruktur im Dorf. Das ist aber natürlich nur ein erster Schritt. Das mittel- und langfristige Ziel muss sein, weitere Abstell- und Ladeplätze für Fahrräder in Heuweiler zu schaffen (z.B. Altvogtshof, Hannehäusle, Auto-Parkplätze in der Dorfmitte umwidmen). Mehr dazu unter Impulse für eine Mobilität von Morgen.

Am 18.6.2021 wurde bei einem Ortstermin vom Bauamt beschlossen, den Standort des Defibrillators am Rathaus aus Sicherheitsgründen um einige Meter zu versetzen. Damit ist weiterhin gewährleistet, dass der Defibrillator am Rathaus gut erreichbar und schnell einsatzfähig ist.

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unseren großzügigen Unterstützern, ohne die die Anschaffung und der Betrieb nicht möglich gewesen wäre:

Carlos Sponsoren

Der Betrieb von Carlos erfolgt ehrenamtlich durch die Bürgerrunde Heuweiler und durch Lastenvelo Freiburg.
Die Nutzung von Carlos ist für alle kostenlos. Aber Carlos braucht natürlich trotzdem Pflege, Reifen, Schläuche, Bremsen, etc. Wir freuen uns daher über Spenden (mit Spendenbescheinigung) für den Betrieb und die Wartung. Die Kontonummer der Bürgerrunde Heuweiler: IBAN DE84 6806 4222 0000 7227 07.

Verleihsystem

Carlos wird an das Ausleihnetz und -system von Lastenvelo Freiburg e.V. angegliedert und darüber auch ausleihbar sein. Damit gilt für das Lastenrad in Heuweiler auch alles, was für die Lastenräder in Freiburg gilt: Sie sind kostenlos und von jeder:m ausleihbar.

Hier geht es zum Buchungssystem

Carlos hat zwei Schlösser:

  • ein modernes Codeschloss, das per Sharee App geöffnet werden kann
  • eine Kette mit Bügelschloss und Zahlencode

Bitte verwendet immer beide Schlösser und schliesst das Rad immer an einem festen Gegenstand an. Beim Abstellen am Rathaus muss das Rad mit der langen Kette am Bügel angeschlossen werden.

Wir haben zusammen mit Lastenvelo Freiburg ein Video zur Nutzung von Carlos gedreht. Ihr findet es auf der Seite Hinweise zur Nutzung von Lastenvelo Freiburg. Der Titel lautet “Zweirädrig - Urban Arrow”.

Oft gestellte Fragen und Antworten

  • Carlos ist wirklich gratis! Lediglich bei der Anmeldung bei LV FR muss ein einmaliges Pfand von 10 EUR gezahlt werden. Das Geld erhaltet ihr zurück, wenn ihr die Räder von LV FR nicht mehr nutzen möchtet.

  • Das Rad darf nicht von Minderjährigen ausgeliehen oder gefahren werden. Mindestalter für die Ausleihe ist 18 Jahre. Es wird ein Fernabsatzvertrag geschlossen und dafür müssen NutzerInnen volljährig sein.

  • Grundsätzlich müssen sich mehrere Personen aus einem Haushalt einzeln bei LV FR anmelden. Die Weitergabe der Daten ist nicht möglich, andernfalls besteht ein Haftungsproblem mit dem Fernabsatzvertrag.

  • Mit einer Anmeldung bei LV FR könnt ihr nicht nur Carlos, sondern alle Räder im ganzen Gebiet von LV FR ausleihen. Carlos und alle anderen Räder dürfen bei Rückgabe aber nur am festen Standort abgestellt werden.

  • Das Rad kann vorwärts oder rückwärts an seinem Stellplatz geparkt werden. In beiden Fällen bitte unbedingt darauf achten, den Rahmen des Rades mit der Kette direkt am Bügel anzuschliessen. Die Kette ist dafür lang genug, wenn sie durch die große Öse am Ende gefädelt wird.

  • Der Ladestecker (Bosch) passt nur in einer Position. Bitte vorsichtig einstecken. Wir werden Akku und Stecker noch mit farbigen Punkten versehen, damit das Anschliessen einfacher geht. Das Ladekabel ist lang genug für Rückwarts- oder Vorwärts-Parken.

  • Die Ladestation am Rathaus ist frei zugänglich und kann auch für andere E-Bikes genutzt werden. Die Station bietet Stecker für Bosch und Shimano Akkus.

  • Im Falle eine Panne wendet euch bitte zuerst an LV FR per eMail. Je nach Problem werden wir dann sehen, wie und von wem das Rad am besten abgeholt und repariert werden kann. Kleinigkeiten macht die BR, größere Schäden oder Wartungsarbeiten werden in der voll eingerichteten Werkstatt von LV FR repariert.

  • Zum Aufschliessen des das elektronische Schlosses ist eine Smartphone App notwendig. Die Sharee App klappt generell gut. Sharee wird aber noch weiterentwickelt und vereinzelt treten Probleme auf. Probleme und Anregungen werden von LV FR an die APP Entwickler weitergegeben. Wenn das Schloss nicht gefunden oder nicht geschlossen werden kann, so kann ein Neustart der App helfen.

  • Die App und das Buchungssystem sind nicht verbunden. Daher bitte zuerst im Buchungssystem von Lastenvelo FR das Rad buchen und erst danach per App das elektronische Schloss öffnen.

  • Das Buchungssystem ist etwas träge. Es kann daher ein paar Minuten dauern, bis im Kundenkonto von LV FR die gerade getätigte Buchung auftaucht.

  • Carlos hat ein Regenverdeck für die Ladefläche. Das Regenverdeck liegt allerdings nicht am Standort, weil es meist nicht gebraucht wird und dort nicht gesichert werden kann. Wir haben noch keine gute Lösung dafür gefunden und sind offen für Ideen. Wenn ihr das Regenverdeck ausleihen möchtet, dann meldet euch bitte per eMail direkt bei uns.

Hier findet ihr alle Infos und Anleitungen zum Rad und zur Ladestation: