Anne Dittrich Wohnt seit kurzem mit ihrer Familie in Heuweiler. Seit 2020 im Vorstand der Bürgerrunde. Soziologin, erfahren in erneuerbaren Energien und Klimaschützerin im Kleinen.

"Besser Radweg als ratlos"

20. September 2020 14:30 Uhr Rathausplatz Heuweiler

Unter diesem Motto veranstaltet die AG Klima und Mobilität der Bürgerrunde Heuweiler am Sonntag, den 20. September 2020 eine Radtour. Herzlich willkommen zur gemeinsam Fahrt sind alle großen und kleinen Radler:innen, die sich für eine bessere Radinfrastruktur in der Region interessieren und stark machen wollen. Bei starkem Regen wird die Veranstaltung verschoben.

Los geht es um 14:30 Uhr mit einer Begrüßung am Rathausplatz in Heuweiler. Auf einer ca. fünf Kilometer langen Rundtour erleben wir dann gemeinsam, wie es aktuell um die Straßen und Wege zwischen Gundelfingen und Heuweiler bestellt ist. Ab 15 Radfahrer:innen wäre die Gruppe als ein „geschlossener Verband“ nach § 27 StVO anzusehen, der von anderen Verkehrsteilnehmern bevorzugt behandelt werden muss. Kinder auf eigenem Rad sind gerne willkommen.

Im Anschluss sind alle Radler:innen herzlich eingeladen, ihre mitgebrachten Decken und Leckereien auszupacken und gemeinsam zu picknicken. Hunde sind nicht erlaubt. Kaltgetränke werden angeboten. Wir wollen uns austauschen, über Erfahrungen und Lösungsansätze berichten und ein Stimmungsbild der Radler:innen einsammeln, um Möglichkeiten der Verbesserung der Radinfrastruktur zwischen Heuweiler und Gundelfingen auszuloten. Dazu werden auch Unterschriftenlisten zum Ausfüllen ausgegeben, die dem Gemeinderat Heuweiler vorgelegt werden. Für alle, die erfahren wollen, wie es im Alltag auch ohne Auto geht, werden Lastenräder gezeigt und können ausprobiert werden. Wer feststellt, dass sein Rad auf der Tour nicht ganz rund lief, kann mit Hilfe anderer das Rad reparieren.

Dass weniger motorisierter Verkehr gut für das Klima und unsere Luft ist, weiß heute jedes Kind. Aber es geht auch um die Aspekte Gesundheit durch regelmäßige Bewegung und Sicherheit für Radfahrer jeden Alters durch eine Verkehrsinfrastruktur, die einen ohne Angst aufs Rad steigen lässt. Die Radtour soll ein Auftakt sein, um Schwung in das Thema zu bringen und so nicht zuletzt auch den Anschluss Heuweilers an das beschlossene Radschnellwegenetz der Region auf den Weg zu bringen. Dabei sind verschiedene Möglichkeiten denkbar, die Infrastruktur fahrradfreundlicher zu gestalten und so noch mehr Menschen für die täglichen Wege auf’s Rad zu locken - Ausbau der Radwege, Fahrradstraße, umweltverträgliche Beleuchtung.

Schon eine Verkehrszählung im Jahr 2000 hat gezeigt, dass bis zu 1.600 Radfahrer pro Tag zwischen Heuweiler und Gundelfingen unterwegs sind. Seit Beginn der Corona-Krise sind noch mehr Menschen auf’s Rad umgestiegen. Eine Haushaltsbefragung im Frühjahr dieses Jahres ergab: 79% der befragten Haushalte sind für einen Radweg zwischen Heuweiler und Gundelfingen. Einen Mangel an Fahrrädern scheint es in Heuweiler nicht zu geben, finden sich doch nach Ergebnissen der Befragung im Durchschnitt 2,5 funktionsfähige Fahrräder in jedem Haushalt - sorgen wir gemeinsam dafür, dass es Spaß macht, sie regelmäßig zu benutzen!

Geplantes Programm

14:30 - Begrüßung

Treffpunkt: Rathausplatz Heuweiler

Die AG Klima und Mobilität der Bürgerrunde begrüßt alle großen und kleinen Radler:innen und zeigt auf, worum es bei der Radtour geht: Klima, Gesundheit und Sicherheit für Radfahrer.

14:45 - Start der gemeinsamen Radtour

Route: Dorfstraße Heuweiler, Malefikantenweg bis Grüner Weg, Grüner Weg, Gundelfinger Straße bis Rathausplatz Heuweiler

Wir radeln gemeinsam eine rund 5 Kilometer lange Strecke und erleben dabei die aktuell vorhandene Radinfrastruktur zwischen Heuweiler und Gundelfingen. Ab 15 Radfahrer:nnen sind wir ein „geschlossener Verband“ nach § 27 StVO und müssen von anderen Verkehrsteilnehmern bevorzugt werden. Kinder auf eigenem Rad sind gerne willkommen.

Karte

15:30 - Austausch, Befragung und Picknick

Alle Radler:innen sind herzlich eingeladen, Decken und Leckereien mitzubringen und nach der Tour gemeinsam zu picknicken. Das Ende der Tour ist auf dem Radhausplatz. Das Picknick findet auf der Wiese oberhalb des Rathausplatzes statt. Hunde sind nicht erlaubt. Kaltgetränke werden angeboten.

Wir wollen uns austauschen, über Erfahrungen und Lösungsansätze berichten und ein Stimmungsbild der Radler:innen einsammeln, um Möglichkeiten der Verbesserung der Radinfrastruktur zwischen Heuweiler und Gundelfingen auszuloten. Dazu werden auch Unterschriftenlisten zum Ausfüllen ausgegeben, die dem Gemeinderat Heuweiler vorgelegt werden.

Was noch?

  • Ohne Auto - geht das überhaupt? - Wir zeigen Euch Lastenräder! Eines unserer langfristigen Ziele ist der Anschluss Heuweilers an das Netzwerk des LastenVelo Freiburg. LastenVelo Freiburg wird uns ein modernes E-Lastenrad für den Tag zur Verfügung stellen.
  • Euer Fahrrad lief nicht rund auf der Tour? - Wir helfen uns gegenseitig und halten am Zielort einen Werkzeugkoffer bereit.
  • Ihr braucht neue Energie nach der Tour? - Kaltgetränke werden angeboten. Transportiert im Lastenrad.

Ab 17:00 – Ausklingen der Veranstaltung

Hinweis: Alle großen und kleinen Radler:innen sind gebeten, sich an gegebene Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Wir halten uns ausschließlich im Freien auf und es gibt genügend Platz für alle. Teilnahme auf eigene Gefahr. Die Bürgerrunde haftet nicht für Schäden.