4. Bürgerrunde 23. Juli 2015

Protokoll

Datum: 23.07.2015


Teilnehmer: ca. 15 BürgerInnen Heuweilers

Moderation: Julia Langner


Ort: Schulungsraum Rathaus


Dauer: 20 ca. 22:00


Agenda:

  • Vortrag
  • “Bürgertreff Gundelfingen im Austausch mit der Bürgerrunde Heuweiler” Verein „Bürger für BürgerBürgertreff Gundelfingen“, Willibald Fritz, Vorsitzender & Gabriele Göhring VizeVorsitzende über Aktivitäten, Planungen, Schwierigkeiten ca. 20min
  • Diskussion
  • Offene Punkte der letzten Bürgerrunde
    • Presse bei der Heuweilermer Bürgerrunde
    • Organisation der Arbeit in den AGs
    • Raumkosten, Förderung durch die Gemeinde
    • Website
Vortrag Bürgertreff Gufi
Geschichte
  • entstanden aus dem Leitbild Prozess
  • Verein geworden
  • Vorteile des Vereinsstatus:
  • verlässliche Ansprechpartner, Verantwortung des Vorstands
  • Fördergelder (Satzung gemeinnützig), Spenden steuermindernd
  • Vereinshaftpflicht
  • aktuell 75 Mitglieder, 24 EUR pro Mitglied im Jahr, 36 EUR Familienmitgliedschaft
  • Mitgliedschaft ist nicht zwingend
  • Räume kostenfrei nutzbar inkl. Strom und Wasser, Reinigung macht der Bürgertreff selbst, Renovierung wurde selbst gemacht
  • Internet und Telefon in den Räumen
  • bietet Platform/”Haus”, Homepage mit Raumbuchung, Verein macht Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstalter/Projekte müssen sich selbst organisieren
  • Ziele/Schwerpunkte: Anerkennungskultur, Teilhabe, Gruppenkompetenzen, Beratung, Förderung des Bürgerengagements, Bürgermitbestimmung, Treffpunkt, “Euer Ort Ihr gestaltet mit”
  • Gemeinderat und Vereine schauen kritisch
  • eine Person ist alleine für Pressearbeit zuständig
Große Projekte
  • Bürger können über öffentlichtlichkeitswirksame Projekte gewonnen werden
  • Durchführung und Organisation der Podiumsdiskussion zur BMWahl
  • Kino
  • läuft gut
  • mit Getränkeverkauf
  • Kasse für Spenden
  • “Eintritt” 45 EUR
  • offiziell keine Eintrittspreise verlangen, sondern nur Spenden, wg. GEMA
  • ca. 40 Leute pro Abend, alle 2 Wochen
  • Einnahmen ca. 800-1000 EUR pro Jahr
  • Lizenzen sind teuer, 400 EUR Jahresbeitrag, Nebenkosten: + 80 EUR + 40 EUR + 10 EUR GEMA
  • Flüchtlingshelferkreis
  • 40 Personen
  • entstanden aus einem runden Tisch der Kirchen und Wohlfahrtsverbände
  • Fotogruppe
  • läuft gut
  • Zeitrauschring/Zeittauschbörse
  • externe Website FR-Vauban
  • Zukunft
  • Umfrage zu den Wünschen der Bürger, so wie es die Bürgerrunde Heuweiler gemacht hat
  • Mehrgenerationenwohnen AG
  • Förderung, ext. Beratung
  • es gibt diverse Möglichkeiten der Förderung, z.B. Geld für Medieneinsatz
  • BW Landesnetzwerk über Landeszentrale, Andreas Reuter, Kommunikationsverband Karlsruhe, berät Gemeinden
  • Beispiel Eichstetten
  • Versicherung ist wichtig, Landesversicherung möglich
  • “Engagierte Stadt”
  • “Echt gut”
  • “Stiftung Mitarbeit”
  • (alle Website Links separat in Google Groups)
  • Frage: Warum Anzeigen in den GN zahlen? Kann es eine gemeinsame Regelung für beide Gruppen geben?
  • Nachbarschaftshilfe
  • 2 Helferinnen in Gufi auf 450 EUR Basis eingestellt: Fr. Müller, Fr. Umhauer, die könnten auch in Heuweiler tätig werden
Presse, Raumkosten
● Presse läuft wie bisher, wird weiterhin eingeladen und berichtet hoffentlich weiter objektiv
● Antrag auf Unterstützung ist gestellt bei der Gemeinde, bisher keine offizielle Rückmeldung
● Bürgertreff darf Räume im KUV kostenlos nutzen, warum dürfen wir das Gemeindehaus nicht kostenlos nutzen?

Website
● Vorstellung Website durch Thomas
● alle interessierten können bei Thomas einen Zugang erhalten
● Anleitung in Googlegroups
● jeden Artikel mit Namen kennzeichnen